Die Geschlechterbestimmung

Kommen wir zu einem wichtigen Thema:

 

Bestimmung des Geschlechts des "Haustiers" (vor allem der Schlange)

 

Bei einem Meerschweinchen oder einem Kanninchen ist es einfach zu erkennen welches Geschlecht sie haben. Bei einem Reptil ist es nicht so einfadch zu erkennen, welches Geschlecht man im Terrarium sitzen hat.

Bevor man sich mit der Verpaarung der Haustiere auseinander setzt, sollte man wissen, welches Geschlecht meine Tiere haben.

Denn ohne dieses Wissen kann man nicht züchten. :-)

Das ist eins der interessantesten Themen, mit dem ich seit Anfang der Schlangen- oder Reptilenhaltung, konfrontiert werde:

_____________________________________

 

Es kommt oft vor, dass man sich eine weibliche Schlange, zu seinem schon vorhanden Weibchen dazu kauft, um Verpaarungen oder Kometkämpfe zu vermeiden. 

 

Auf einmal fängt das eine Tier an, sich anders zu verhalten?

Es zuckt am ganzen Körper, ist ständig im Terrarium unterwegs und stellt das Fressen ein.

Tja, dann sollte man sich darüber Gedanken machen, was man sich für ein Geschlecht  gekauft hat.

Denn das Weibchen könnte doch ein Männchen sein, der auf "Brautschau" ist.

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Tiere zu Sexen (d.h. das Geschlecht des Tieres zu bestimmen.).

 

-   das Poppen

-   das Sondieren

-   das "lotto Spielen"